ARCHIVES / HAPPENED PREVIOUSLY                   

 




Welcome (2014)


imagetanz - Festival für Choreographie, Performance und Care. brut Wien







© Rania Moslam




This was a 1-on-1 performance I created together with Nanina Kotlowski, Anke Philipp, Laia Fabre and Thomas Kasebacher. It was curated by Katalin Erdobi. 


“Welcome ist eine intime Begegnung an der Grenze von Theater und wahrem Leben, eine Suche nach dem Wesentlichen und der Versuch einer Befreiung durch Kunst. Der finnische Performer und Tänzer Arttu Palmio lädt sein Publikum einzeln zum Zwiegespräch, um von jedem und jeder jeweils zu erfahren, worum man sich nicht länger sorgen und wovon man sich letztendlich befreien möchte. Welche materiellen oder immateriellen Sorgen das Publikum auch mitbringt, bei der Befragung wird Arttu Palmio auf seine ganz spezielle Art und Weise zuhören, sich sorgen und schließlich eine individuelle Performance entwickeln – als Geschenk, als ganz besonderes Schmankerl und als Befreiung. Ein Spiel zwischen Realität und Fiktion, Ernsthaftigkeit und Kitsch entfaltet sich, das den ZuschauerInnen voller Aufrichtigkeit und Naivität dargeboten wird. Loszulassen war womöglich noch nie einfacher.”




Konzept Arttu Palmio Performance Arttu Palmio, Nanina Kotlowski Raum und Setdesign Anke Philipp Outside eyes Laia Fabre, Thomas Kasebacher. Eine Koproduktion von Arttu Palmio und imagetanz/brut Wien. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien. In Kooperation mit dem Künstlerhaus k/haus.

Mark











Mark